Foto oben: Kuwait Skyline vom Meer aus gesehen

 

KUWAIT

19.04.2019

Gemütlich fuhr ich mit dem Auto nach Frankfurt zum Airport. Abflug: 13:40 Uhr.

Rumänien, Karpaten, Luftbild, Flug
Flug über die Karpaten in Rumänien

Der Direktflug dauert etwas mehr als 5 Stunden, so dass die Ankunftszeit für 20:10 Uhr Ortszeit, also bei Dunkelheit  vorgesehen war. Zeitverschiebung eine Stunde voraus. Da bot es sich an, dass ich mir den Sitzplatz beim online Check-in aussuche, um Kuwait bei Nacht aus dem Flieger zu sehen. Leider saß ich im Flieger dann doch auf der falschen Seite, so dass ich beim Landeanflug nicht auf Kuwait-City runterschaute, sondern aufs dunkle Meer, den Persischen Golf. Dabei wollte ich alles richtig machen. Ich dachte, ich nehme einen Sitz am Fenster auf der linken Seite (in Flugrichtung), da die Landebahn ebenfalls so ausgerichtet ist, dass wir bei Ankunft geradeaus landen können. Doch der Flieger machte einen Bogen um Kuwait in östlicher Richtung, und landete aus südlicher Richtung. Ich blickte also immer ins Dunkle. Mist!

 

Für die Beantragung eines Visums gibt es die Möglichkeit, vor Reiseantritt online das Visum kostenlos zu erhalten. Es dauert nur wenige Stunden, bis die Antwortmail mit dem Visum gesendet wird. Einfach ausdrucken, und mitnehmen.

Allerdings ist bei der Einreise der einzige Vorteil, dass man nicht warten muss, wie die anderen, die es nicht vorab schon online beantragt haben.

Nichts ahnend stellte ich mich also in die Reihe für die Passkontrolle. Endlich an der Reihe, zeigte ich meinen Pass und das Visum. Doch der Beamte schickte mich, mir unverständlicherweise, in den ersten Stock, zum Gate 2. Dort zeigte ich mein Visum vor und erhielt eine besondere Nummer und wurde auch sogleich aufgerufen. Dann sollte ich 3KD (das sind umgerechnet ca. 9 Euro) am Automaten bezahlen und mit dem Ausdruck bekam ich dann den Einreisestempel. Gleich daneben befindet sich ein ATM, wo man sich max. 30 KD auszahlen lassen kann.

Nebenan, bei der nächsten Kontrolle, werden die Fingerabdrücke gescannt und das Gesicht fotografiert. Dann wieder die Treppe nach unten und einfach zwischen den "normalen" Passkontrollstellen hindurch. Beim nächsten Beamten nur das Visum und Einreisestempel vorzeigen. Das war’s. Etwas kompliziert, aber wenn man vorher wüsste, wie’s abläuft, wäre es halt immer viel einfacher. Das Visum unbedingt sicher verwahren, da man es bei der Ausreise vorzeigen und abgeben muss!

Kuwait Towers

Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion, Kuwait, Towers, bei Nacht, beleuchtet
Kuwait Towers

Die Kuwait Towers wurden bereits in den 70ern gebaut, nach Plänen eines schwedischen Ingenieurs. Das Ensemble umfasst einem 185 Meter hohen Turm, der sowohl als Wasser- als auch als Aussichtsturm dient,

einem 145,80 Meter hohen Turm, der als Wasserturm dient, und einem dritten Turm, der lediglich zur Illumination dieser Türme dient.

Es war meine erste Station in Kuwait-City nach Ankunft, und sehr beeindruckend! Um das Schauspiel der Farben zu erleben, gleich hier noch ein Video dazu.

Souq Sharq

Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion, Kuwait, Uhr, Wasseruhr, Souq Shark

Die nächste Station war ein riesiges Gebäude, ein Einkaufszentrum  (Mall). Im Erdgeschoß steht eine 5,5 m hohe Wasseruhr. Auf der linken blauen Skala liest man die Minuten ab, auf der rechten die Stunde.

Zu früheren Zeiten war das ein gewöhnlicher Basar, der sich aber in ein Kaufhaus gewandelt hat, das nie schließt.

Wie die Uhr genau funktioniert, konnte es sich mir nicht erschließen. Jedenfalls wurde pausenlos einiges an Wasser bewegt, so dass sich die Anzeige an den Skalen im richtigen Tempo bewegt, und somit die Uhrzeit angibt.

Sheik Jaber Al-Ahmad Cultural Center

Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion, Kuwait, Sheik Jaber Al-Ahmad Cultural Center
Sheik Jaber Al-Ahmad Cultural Center

Als wir hier vorbei fuhren, dachte ich, dass ich nochmal her muss. Riesige vieleckige Gebäude, die wegen der Innenbeleuchtung erst richtig zur Wirkung kamen. Jedes Gebäude dient einem anderen Zweck. Von links nach rechts: National Theatre Building, Music Building, Conference Building und dem Historical Documents Center. Später mehr!

Kaum vorbei, bogen wir ab und fuhren in eine Tiefgarage von einer Mall. Mit dem Lift hoch, standen wir bald im Freien. 

Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion, Kuwait, Sheik Jaber Al-Ahmad Cultural Center, dancing Fountain, singende Fontänen, Wasserspiele
Dancing Fountain

Es bot sich ein Schauspiel ganz besonderer Art. Eine große Wasserfläche, aus der zur Musik die bunten, mal kleinen, mal hohen Fontainen aus dem Wasser schossen. Umgeben von Cafés, Restaurants und Eisdielen. Im Hintergrund die Gebäude vom Sheik Jaber Al-Ahmad Cultural Center. Unglaublich! Eine kleine Kostprobe hier im Video:

Doch damit sollte mein Ausflug in meiner ersten Nacht nach Kuwait City noch nicht beendet sein! Nachdem wir uns an den Wasserspielen satt gesehen hatten, fuhren wir zur nächsten Attraktion Kuwaits.

 

20.04.2019

Es war schon weit nach Mitternacht. Wir fuhren zum Souq Al-Mubarakiya, um noch eine Kleinigkeit zu essen. Viele Läden hatten bereits geschlossen.

Souq Al-Mubarakiya

Kuwait, Souq, Al Mubarakya, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion, Kuwait
Eine der zahlreichen Straßen durch den Souq
Kuwait, Souq, al Mubarakya, Moschee, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion, Kuwait
Am nördlichen Eingang befinden sich die Restaurants vom Souq

Wir bekamen tatsächlich noch jeder Shaurma zu essen! Die meisten Läden hatten jedoch schon geschlossen. So ließen wir den Ausflug ausklingen, und waren um 2 Uhr in der Unterkunft.

Von meinem Gastgeber erfahre ich zum Thema Gastarbeiter:

Die reichen und superreichen Kuwaitis arbeiten nichts. Sie alle haben irgendein Business mit entsprechenden Managern.

Dann gibt’s die Inder, Philipinos und Pakistani u.v.a., die für 180 KD im Monat arbeiten. Und selbst die sollen noch das halbe Gehalt in ihr Heimatland überweisen. Dazwischen sind die Doktors, Ingenieure, Lehrer, die zwar auch noch gut leben können, aber sie können auf nichts Besonderes sparen.

Kuwaitis fahren niemals mit dem Stadtbus, sondern im eigenen Auto, oder bewegen sich mit Taxis fort.

 

Da ich kein Kuwaiti bin, fahre ich mit dem Doppeldeckerbus Nr. 15 von meiner Unterkunft im Ortsteil Salmiya am Vormittag in die City. Vor mir tauchen dann die Wolkenkratzer auf. Der Al-Hamra Tower mit 77 Stockwerken und einer Höhe von 413 m zählt zu den höchsten Bauwerken der Welt.

Leider waren die Scheiben vom Bus nicht sauber...

 

Souq Al-Mubarakiya

Jetzt wollte ich als erstes den großen Markt besuchen, den ich gestern Abends bei Nacht schon gesehen hatte. Man verliert schnell die Orientierung darin, und die Zeit...

Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion, Kuwait, Souq Al-Mubarakiya, Basar, Bazar
Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion, Kuwait, Souq Al-Mubarakiya, Basar, Bazar

Hier kaufen die Kuwaitis gerne ein, da Lebensmittel alle stets frisch zu bekommen sind. Für die edlen Sachen wie Kleidung und Parfums werden dann aber eher die großen Malls bevorzugt.


Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion, Kuwait, Souq Al-Mubarakiya, Basar, Bazar
Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion, Kuwait, Souq Al-Mubarakiya, Basar, Bazar
Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion, Kuwait, Souq Al-Mubarakiya, Basar, Bazar

Seif Palast

Kuwait, Seif, Palast, Golf Road, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion
Seif Palast

Ich zog durch den riesigen Basar und am anderen Ende die Golf Road am 1 km langen Palasts des Scheichs entlang.

Kuwait, Seif, Palast, Golf Road, Kuwait, Seif, Palast, Golf Road, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion
ein kleiner Ausschnitt vom Seif Palast aus der Nähe

Da der Palast aufgrund seiner Länge unterschiedliche Gebäudeteile zeigt, hier ein Ausschnitt. Natürlich ist der Palast der Öffentlichkeit nicht zugänglich. Auf dem Stadtplan kann man zu beiden Enden  am Küstenufer noch je einen Hubschrauber Landeplatz sehen.

Große Moschee

Kuwait, Große Moschee, Golf Road, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion

Die Sehenswürdigkeiten liegen alle ca. 2 km auseinander. Das macht aber nichts. Ich will ja was von der Stadt sehen. 

Auf dem Weg vom Seif Palast zu den Kuwait Towers kommt man noch an der Großen Moschee vorbei.

Bank of Kuwait

Kuwait, Bank of Kuwait, Golf Road, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion

Dann ist da noch das Gebäude von der Bank of Kuwait, das trotz Weitwinkel nicht ganz aufs Foto passte.

Fish Market

Kuwait, Fish Market, Fisch Markt, Golf Road, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion

Schräg gegenüber von der Bank liegen die Fischerboote dicht an der Mole. Gastarbeiter aus Asien sind mit dem Ausladen des Fangs beschäftigt. Andere Tagelöhner stehen noch bereit, vielleicht fürs nächste eintreffende Fischerboot.

Kuwait, Fish Market, Fisch Markt, Golf Road, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion

Die frischen Fische werden mit Karren in den Fischmarkt gefahren. Dort wird man beim Betreten des Marktes auch wieder von Asiaten angesprochen, ob sie dir mit einem Einkaufswagen für deine Einkäufe folgen sollen, um ein kleines Trinkgeld zu bekommen. Auf einer langen Bank sitzen noch 10, die wohl später an der Reihe sind, beim Einkauf zu helfen.

Kuwait, Fish Market, Fisch Markt, Golf Road, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion

Da ich ja nichts kaufen wollte, zog ich mit der Kamera allein durch die Halle.

Fischliebhaber erhalten hier eine riesige Auswahl.

Kuwait, Fish Market, Fisch Markt, Golf Road, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion
Kuwait, Fish Market, Fisch Markt, Golf Road, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion
Kuwait, Fish Market, Fisch Markt, Golf Road, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion

Souq Shark

Kuwait, Fish Market, Fisch Markt, Golf Road, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion, Souq Shark

Gleich neben dem Fischmarkt geht es noch einmal in den Souq Shark. Diesen hatte ich bereits in der ersten Nacht schon betreten, und die Wasseruhr bestaunt. Eine riesige Mall. Bekleidung, Düfte, Lebensmittel… um nur Einiges zu erwähnen.

Kuwait, Golf Road, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion, Souq Shark

Auf mehreren Stockwerken sieht man immer Kuwaitis, die ihrer scheinbaren Lieblingsbeschäftigung, dem Einkaufen, nachgehen.

 

Da es mir auf solchen Kurztrips genügt, nach Rückkehr in die Unterkunft Internet zu haben, kaufte ich mir hier auch keine sim-Card. Zudem verfügt Kuwait über eine hohe Dichte an McDonald’s, so dass Internet immer mal möglich wäre.

 

Kuwait, Strand, Baden, verboten, Golf Road, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion

Menschenleere Strände gibt es in Kuwait immer wieder. Die Tafeln verbieten jedoch Sonnenbaden und das Baden im Meer.

Kuwait Towers

Bei den Kuwait Towers angekommen! Mittlerweile zeigte das Thermometer 31 Grad an. Eine willkommene Abkühlung erwartet mich auf 120 Meter. Für 3 KD kann man im höchsten der drei Türme auf die höhere zweite Kugel fahren. Dort oben sind angenehme Temperaturen, eine kleine Bar, die Limo und Eis anbietet. Stehtische sind auf der Plattform im Inneren. Die Plattform dreht sich in einer Stunde einmal herum.

Die andere Möglichkeit, die Kuwait Towers zu besuchen, ist die Fahrt zum Restaurant in der unteren Kugel für 14KD. Dafür kann man sich vom Büfett bedienen. 

 

Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion, Kuwait, Towers,
Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion, Kuwait, Towers,

Leider sind auch die Scheiben hier schon lange nicht mehr gereinigt worden.

Der Ausblick wäre so noch schöner.

 

Ausblicke von den Kuwait Towers von 120 m Höhe:

Kuwait, Towers, Golf Road, Aussicht,  Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion, Kuwait, Towers,
Blick auf die Golf Road
Kuwait, Kuwait, Towers, Golf Road, Aussicht,  Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion, Kuwait, Towers, Towers, Skyline, Aussicht, Al-Tarija, Al Hamra
ganz links: Al-Tijaria Tower, rechts daneben: Al Hamra mit 417 m das höchste Gebäude Kuwaits
Kuwait, Towers, Aussicht, Kuwait, Towers, Golf Road, Aussicht,  Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion, Kuwait, Towers,
Kuwait Towers: Blick nach unten

Al-Tijaria Tower

Al-Tijaria Tower, Kuwait, Kuwait, Towers, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion
Al-Tijaria Tower

Von den Kuwait Towers laufe ich fast eine halbe Stunde, bis ich vor dem nächsten beeindruckenden Wolkenkratzer stehe. Unten befinden sich Cafés und Geschäfte. Nach oben kann man nicht, da sich sonst nur Büros im Innern befinden.

Von hier kann man aber die schönsten Gebäude alle auf ein Foto bringen:

Al-Tijaria Tower, Kuwait, Kuwait, Towers, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion, al hamra
Ganz rechts: Al-Hamra Tower mit 413 m Höhe

Al-Shaheed Park

Der Al-Shaheed Park ist ein schmales, grünes Band, das sich durch Kuwait City zieht. Außerhalb, in etwa der Mitte des Parks, steht auf der anderen Straßenseite der Al-Tijaria Tower. Der park, sehr gepflegt, hat zu dieser Tageszeit kaum Besucher. 2 Kunstwerke sind auffallend: Die Freedom Sculpture aus Vögeln bilden das Land Kuwait ab.

Kuwait, Denkmal, Skulptur, freedom, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion
Kuwait, Denkmal, Skulptur, freedom, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion

Den QR-Code mit dem QR-Code Reader einlesen, dann gibt es die Infos zu diesem Kunstwerk.


Kuwait, Denkmal, Skulptur, Märtyrer, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion
Kuwait, Denkmal, Skulptur, Märtyrer, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion

Das Märtyrer Monument aus Glasziegeln ist in der Mitte des Parks zu finden.

Außerdem sind noch 2 teure Restaurants im Park.


Souq Al-Mubarakiya

Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion, Kuwait, Souq Al-Mubarakiya, Basar, Bazar, Gold, Market, Goldmarkt
Goldmarkt

Und noch einmal: Souq Al-Mubarakya. Dieses Mal besuche ich den Goldmarkt. Ein Geschäft neben dem anderen! Hunderte! Egal, wie das Schmuckstück gefertigt ist. Es geht nur nach Gewicht. Günstig ist es jedoch nicht, hier einzukaufen.

Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion, Kuwait, Souq Al-Mubarakiya, Basar, Bazar, Gewürze

Dafür nehme ich die Gelegenheit wahr, einige Gewürze beim Verlassen des Souqs mitzunehmen.

 

Kuwait, Denkmal, Skulptur, Märtyrer, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion, Scheich, Wolkenkratzer

Es ist schon wieder dunkel. Auf meiner nächtlichen Exkursion zu Fuß stehen wieder ein paar Punkte auf meinem Plan. Das Gebäude mit dem Kopf vom regierenden Scheich habe ich allerdings zufällig gefunden. 

Liberation Tower

Kuwait, Liberation Tower, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion, Wolkenkratzer

Mit seinen insgesamt 372 Metern Höhe ist es das zweithöchste Gebäude von Kuwait. Es beherbergt neben Büros auch noch ein Restaurant.

Musical Fountain

Kuwait, Musical Fountain, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion,

Meine Nachtwanderung zu diesem angeblich Highlight Kuwaits lohnte sich nicht. Das Tor zum Springbrunnen stand zwar offen, aber die Fontänen nicht in Betrieb. Auf meine Frage hin, ob das die nächsten Tage funktioniert, kam nur ein Nein.

Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion, Kuwait, Souq Al-Mubarakiya, Basar, Bazar, Restaurant, Shaurma

So beendete ich auch diesen Tag im großen Souq Al-Mubarakya. Auch hier beim Abendessen begegnete mir der Scheich.

Dann stieg ich auch noch in den falschen 15er Bus ein. Also erst mal bis zur Endstation mitgefahren, bevor es in die richtige Richtung ging...

21.04.2019

Tagestrip zur Insel Failaka

Kuwait, Skyline, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion, Failaka, Insel, Fähre,
Skyline Kuwait

Unweit meiner Unterkunft, von der Marina in Salmya aus, fährt nur 1 x pro Tag um 11 Uhr die Fähre zur Insel Failaka. Ein Touristenboot. Die Rückfahrt ist für 18 Uhr vorgesehen. Kostet 20 KD incl. Mittagessen und den dortigen Aktivitäten.

Die Insel liegt ca. 20 km östlich von Kuwait City. Die Überfahrt dauert ziemlich genau 1 Stunde.

Failaka Heritage Village

Kuwait, Heritage Village, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion, Failaka, Insel, Fähre,
Eingang zum Heritage Village

Dort an der Rezeption der Heritage Village erhält man einen Plan von der Insel und dazu Ablauf der Tagestour.

Bis zum Mittagessen hat jeder Zeit, das kleine Museum zu besuchen.

 

 

Kuwait, Failaka, Kamel Farm, Kuwait, Heritage Village, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion, Failaka, Insel, Fähre, Eisenbahn
Touristenbahn

Später geht es mit der Eisenbahn über die Insel: 

> Sheik Abdullah Al Salem Palace, bzw. was davon noch übrig geblieben ist, aufgrund des Irak Krieges.

> Friedhof von Kriegsgerätschaften

> Kamel Farm

Kuwait, Failaka, Sheikh Abdullah Al Salem Palace, Kuwait, Heritage Village, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion, Failaka, Insel, Fähre,
Sheikh Abdullah Al Salem Palace

Als Mahnmal an den Krieg mit Irak von 1990. Auch viele andere Gebäude blieben nach dem Krieg zerstört, ohne sie wieder aufzubauen, oder abzureißen. Ganze Siedlungen, scheinbar ohne Zerstörungen, stehen auf der Insel jetzt leer.

Kuwait, Failaka, Sheikh Abdullah Al Salem Palace, Kuwait, Heritage Village, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion, Failaka, Insel, Fähre, Irak Krieg, Panzer
Panzer Friedhof

Auf einer Fläche eines Fußballfeldes stehen allerlei verrostetes Kriegsgut. Ringsherum ein Zaun mit Stacheldraht, das Tor jedoch weit geöffnet. Wer will, kann hinein.

Kuwait, Failaka, Kamel Farm, Kuwait, Heritage Village, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion, Failaka, Insel, Fähre,
Kamel Farm

Über Hundert Kamele sind hier in mehreren Koppeln untergebracht. Das Highlight hier: ein 3 Tage altes Kamelbaby.

Kuwait, Failaka, Kamel Farm, Kuwait, Heritage Village, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion, Failaka, Insel, Fähre,
Heritage Village

Der Zoo beherbergt Truthähne, Gänse und ein paar Rehe.

In der Anlage der Heritage Village gibt es die Möglichkeit, in einem Pool zu baden. Dieser Pool ist von Außen nicht einsehbar, Kaffee und Limos gibt es auch. 

Dann besteht noch die Möglichkeit für einen geführten Ritt auf Pferden, sowie selber mal mit dem Jet-Ski (15KD extra) vor der Insel seine Runden zu drehen.

 

Kuwait, Failaka, Kamel Farm, Kuwait, Heritage Village, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion, Failaka, Insel, Fähre, Cafe red bus
Café "Red Bus"

Bis zur Abfahrt im Café Red Bus geruht, und dem Sonnenuntergang zugeschaut.

Kuwait City, Failaka, Kuwait, Failaka, Kamel Farm, Kuwait, Heritage Village, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion, Failaka, Insel, Fähre, Sonnenuntergang
Blick von der Insel Failaka nach Kuwait-City

Thema Baden:

Da Kuwait am Ende des Persischen Golfs liegt, und hier wegen den Erdöl Raffinerien das Wasser trüb, meist grünlich ist, will man hier eh nicht ins Meer. Es sind an den Stränden Verbotsschilder aufgestellt: Baden verboten.

In Kuwait City habe ich gleich hinter den Kuwait Towers einen Aqua Park gesehen, der gut besucht war. Auf der Insel Failaka gibt es einen Swimmingpool.

Was mir erzählt wurde, fahren wohl die meisten bis kurz vor die Saudische Grenze zum Baden. Hier soll auch das Wasser schön sauber sein.

 

Abraj Park - Water Towers

Kuwait, Abraj Park, Wassertürme, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion,

Dann gibt es noch andere Wassertürme, als die bekannten Kuwait Towers. Diese stehen im Abraj Park, der so weit vom Zentrum entfernt liegt, dass ich mir nach dem Inselausflug ein Taxi gönne. Für die 10 km zahle ich 2 KD. Die Fahrt dauerte aufgrund des dichten Verkehrs eine halbe Stunde.

Mein Taxifahrer wartete auf mich, so dass ich gleich wieder einen lift ins Zentrum hatte.

In diesem Park stehen insgesamt neun dieser Wassertürme. Es soll noch zwei weitere Parks mit solchen Wassertürmen geben. Dort stehen jedoch nur 5, bzw. 7 Türme.

Kuwait, Abraj Park, Wassertürme, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion,

 

Thema Transport in Kuwait:

Es gibt keine Metro! Nur Busse, aber die Linien fahren nicht alles an. So was wie einen Busplan gibt es nicht. Eine Fahrt kostet, egal wie weit, 250 Fills, das sind 75 Cent. Von meiner Unterkunft fährt der Bus 15 ins Zentrum. Linie 13 zum Flughafen. Der kostet allerdings 500 Fills. Das ist schon mal von Vorteil! Da die Sehenswürdigkeiten alle ca. 2 km von einander entfernt sind, gibt’s nur 2 Möglichkeiten: laufen, was ich am ersten Tag gemacht habe und mind. 25 km gelatscht bin, oder mit dem Taxi. Die bieten sich durch Hupen ständig an, wenn man am Gehsteig läuft.

 

Saht Alsfat

Kuwait, Saht Alsfat, Denkmal, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion,
Saht Alsfat

Fryi Swylh - Freej Swaeleh

Kuwait, Fryi Swylh, Restaurant, arabische Küche, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion,

Auf Empfehlung meines Gastgebers nahm ich heute mein Abendessen im Restaurant Fryi Swylh ein.

Es ist durch die auffallende Leuchtschrift nicht zu übersehen, und befindet sich ganz in der Nähe des großen Souqs.

Kuwait, Fryi Swylh, Restaurant, arabische Küche, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion,
Einladung, mit den Fingern zu essen
Kuwait, Fryi Swylh, Restaurant, arabische Küche, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion, Speisekarte
Kuwait, Fryi Swylh, Restaurant, arabische Küche, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion, Speisekarte

Auf Empfehlung meines Gastgebers nahm ich heute mein Abendessen im Restaurant Fryi Swylh ein.

Kuwait, Fryi Swylh, Restaurant, arabische Küche, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion, Speisekarte, arabische Küche, Salat, Vorspeise
Beilagen der arabischen Küche
Kuwait, Tradition, Essen, Mahlzeit, Linsensuppe,Kuwait, Fryi Swylh, Restaurant, arabische Küche, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion, Speisekarte, arabische Küche, Suppe, Vorspeise Lentil Soup, Suppe im Brot
Linsensuppe im Weißbrot (Lentil Soup)
Kuwait, Fryi Swylh, Restaurant, arabische Küche, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion, Speisekarte, arabische Küche, Grill, Hauptgericht, Fleisch
Grill Teller, Fladenbrot als Unterlage

22.04.2019

Green Island

Kuwait, Green Island, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion,
Kuwait, Green Island, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion,

Aufgrund der Gestaltung wurde ich auf Green Island aufmerksam. Und zudem liegt es auf meiner Strecke von der Unterkunft ins Zentrum. 

Schon bin ich schon früh aufgewacht und an der Haltestelle ausgestiegen. Ich war der einzige Besucher dort. 


Kuwait, Green Island, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion,

Vielleicht lag es ja auch am Wetter. Sehr windig, und viel Sand in der Luft. Baden ist auch hier nicht erlaubt. Strände gäbe es genügend!

Die Bushaltestelle ist nur 500 m entfernt, also weiter in die Stadt. 

Sief Palast - Al-Diwan Al-Amiri

Kuwait, Sief Palast, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion,

Im Souq nochmal Geld gewechselt. Vorbei am Sief Palast bis zum angeblichen Maritime Museum gegenüber Souq Shark gelaufen. War aber eine Fehlinformation aus dem Internet: hier befindet sich kein Museum.

 

Recycled Park

Kuwait, Recycled Park, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion,

Mit Taxi in den Stadtteil Yarmouk zum Recycled Park. Dass der so mini ist, hätte ich nicht gedacht. Außer dem Altreifenbaum und der Blechschildkröte, sind keine weiteren Objekte zu finden.

Ja doch, die 3 Eingänge zum Park mit Bögen aus Altmetall und Autoreifen.

Zum Glück hatte ich mit dem Taxifahrer vereinbart, hier auf mich zu warten. Dauerte ja nur 10 Minuten. Da sich der Park inmitten eines Wohngebietes befindet, hätte ich weit laufen müssen, um wieder ein Taxi zu finden.

Kuwait, Recycled Park, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion,
Kuwait, Recycled Park, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion,

 

Zurück in Richtung Zentrum: Yaum Al Bahhar Heritage Village macht leider erst um 16 Uhr auf.

Beim National Museum auch kein Glück: öffnet erst um 16:30 Uhr.

So, was mach ich jetzt? Ist ja erst 12 Uhr!

OK, Zeit genug, um mit dem 15er Bus zurück nach Salmiya zu fahren, und von dort weiter mit dem Taxi zum Al Hashemi Marine Museum.

 

Al Hashemi Marine Museum

Kuwait, Al Hashemi, Maritim Museum, Marine Museum, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion,

Kein Taxifahrer kennt das Marine Museum! Beim vierten Taxi sollte ich dann einsteigen. Dieser Fahrer war weit mehr optimistischer, als seine Kollegen davor. Ich lotste ihn mit Maps.me durch Kuwaits Nobelviertel. Als er dann das Radisson Hotel erblickte, kannte er sich wieder aus. Er wusste nur nicht, dass das von Weitem sichtbare Schiff ein Museum ist. Wir also rein durchs Gate. Ein Security meinte, dass das Museum heute wegen einer Konferenz geschlossen ist, und ich soll doch morgen wieder kommen, da könnte ich rein. Da will ich mal ein Museum besuchen, und dann das...

 

Kuwait, Moschee, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion,

Also mit Taxi wieder zurück nach Salmiya und bei COFFEE BEAN eine Pause eingelegt. Dann wieder mit dem Bus ins Zentrum. Will’s nochmal mit den 2 Museen probieren...

Auf der Fahrt ins Zentrum an dieser Moschee vorbei gekommen. Der Kontrast mit den Türmen im Hintergrund hat mir gefallen.

National Museum

Kuwait, National Museum, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion,

National Museum: pünktlich um halb 5 Einlass bekommen. War mal wieder der einzige Besucher. Eintritt kostenlos. 16 Millionen Jahre alte Knochenfunde werden ausgestellt, aber auch Münzen, Keramik, Metall von der Insel Failaka. In den zahlreichen kleinen Räumen sind Szenen mit lebensgroßen Figuren dargestellt, darunter Küche, Schneider, Weber, Schlosser und ein Raum für die Hochzeitsnacht...

Kuwait, National Museum, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion,
Kuwait, National Museum, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion,
Kuwait, National Museum, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion, wedding room

Kuwait National Assembly

Kuwait, National Assembly, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion,

Auch wieder ein Gebäude besonderer Natur: das National Assembly, der Sitz des Parlaments von Kuwait.

 

Nachgelesen:

In das Parlament werden 65 Abgeordnete für jeweils vier Jahre gewählt.

Der Emir von Kuwait hat das Recht, das Parlament jederzeit aufzulösen und Neuwahlen einzuberufen.

Das Gebäude wurde 1984 fertig gestellt.

Yaum Al Bahhar Village

Kuwait, Yaum Al-Bahhar village, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion,
Kuwait, Yaum Al-Bahhar village, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion,

Ähnlich wie Green Island, befindet sich dieses historische Dorf auf einer Ausbuchtung ins Meer. Außer einer Moschee und ein paar Souvenirläden nichts gefunden. Vor allem das historische Dorf nicht!

Da ist die Uferpromenade links und rechts davon wesentlich schöner!

Katholische Kirche

Kuwait, Katholische Kirche, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion,

Dass es in einem sehr streng muslimischen Land eine katholische Kirche gibt, hat mich sehr verwundert. Ich entdeckte diese Kirche auf meinem Spaziergang zum Sheik Jaber Al-Ahmad Cultural Center, genau gegenüber vom Eingang zum Park.

Kuwait, Katholische Kirche, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion,

In seiner unendlichen Großzügigkeit erlaubte der Scheich dem Vatikan, hier eine Kirche zu errichten. Die meisten Besucher waren Philippinos, die hier eine große Zahl an Gastarbeitern stellen.

Beim Betreten des Innenhofes sehe ich etliche Eingänge zu verschiedenen Gebetsräumen, die mit Stapelstühlen aus Plastik versehen sind. Die Aufnahmen hier sind jedoch von der Hauptkirche.

Kuwait, Katholische Kirche, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion, Christen
Kuwait, Katholische Kirche, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion, Christentum
Kuwait, Katholische Kirche, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion, Altar

Und genau dieser Scheich war es, nach dem auch das Sheik Jaber Al-Ahmad Cultural Center benannt ist. Die katholische Kirche ist jedoch nicht mit auf dem Gelände dabei.

Sheik Jaber Al-Ahmad Cultural Center

Kuwait, Sheik Jaber Al-Ahmad Cultural Center, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion, Theater
National Theater Building
Kuwait, Sheik Jaber Al-Ahmad Cultural Center, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion, Lageplan
Lageplan
Kuwait, Sheik Jaber Al-Ahmad Cultural Center, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion, Lageplan

Im Park sind die Wasserspiele zu finden, die man unbedingt besuchen muss, wenn man in Kuwait ist.

Kuwait, Sheik Jaber Al-Ahmad Cultural Center, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion, Dancing Fountains
Dancing Fountain

Justiz Palast

Kuwait, Justiz Palast, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion,
Justiz Palast

Auf meinem Rückweg komme ich noch am Justiz Palast vorbei. Ich nehme an, dass hier im Januar 2017 zum ersten Mal auch die Todesstrafe gegenüber eines Mitgliedes der Königsfamilie ausgesprochen wurde. Mit dem jungen Prinzen, wurden noch sechs weitere Todesurteile vollstreckt. Er hatte im Streit über Motorsport einen seiner Neffen erschossen.

Letzter Abend, mein letztes Abendessen im großen Souq vor dem Rückflug!

Nur sehr zögerlich kann ich mich von diesem Ort entfernen, in Richtung Bushaltestelle. Die Zeit ist wieder einmal um, und der Rückflug geht in ein paar Stunden. Noch ein Mal durch den Souq, ein letztes Mal mit dem Bus Nr. 15. Meinen Rucksack von der Unterkunft geholt, und mit dem Linienbus 13 zum Airport.

 

Thema Alkohol:

Nirgends erhältlich, da ebenfalls verboten. Mein Rucksack wurde bei Ankunft am Airport nicht durchsucht. Dies soll aber keineswegs ermutigen, Alkohol illegal ins Land zu bringen. Auf den Stress hat niemand Bock! Bier gibt es aber trotzdem: Budweiser und 3 Horses (laut Aufschrift in Deutschland gebraut), allerdings non-alcohol.

  

In der Karte habe ich die wichtigsten Orte, die ich besucht habe, markiert.

Am besten die Karte vergrößern, und durch klicken auf eine Markierung erhält man weitere Informationen durch Google.


23.04.2019

Der Rückflug war um 1:50 Uhr geplant. Vorher hatte ich online den Check-in gemacht, und auf der gleichen Seite (also links) den Sitzplatz am Fenster ausgewählt, wie schon beim Hinflug. Ich dachte, sowas darf mir nicht noch einmal passieren, wie beim Hinflug! Wer weiß, ob ich jemals wieder hier her komme. 

Die Grenzformalitäten erwiesen sich als einfach. Schnell war ich durch die Kontrollen durch. 

Das Handy schon griffbereit für das Foto von Kuwait bei Nacht. Doch was war das? Der Flieger rollte zur Startbahn, aber in die falsche Richtung, so dass Kuwait beim Start wieder auf der rechten Seite liegt.

Doch dann bemerkte ich die Richtungsänderung während des Steigfluges: schon kurz nach dem Abheben drehte das Flugzeug im rechten Winkel nach rechts, und ich war happy! Kuwait City bei Nacht vor mir:

 

Kuwait, Stadtplan, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion,
Kuwait, Stadtplan, bei Nacht, Reisebericht, Reiseblog, Sehenswürdigkeiten, Attraktion,

 

Anmerkung:

Ich habe in den 4 Tagen meines Aufenthaltes in Kuwait keinen einzigen Touristen getroffen. Die Menschen aus Europa, USA und Asien waren entweder geschäftlich im Land, oder arbeiteten hier.

Wer denkt, hier einen Badeurlaub verbringen zu können, der irrt gewaltig!

Es gibt nicht mal Ansichtskarten zu kaufen. Geschweige denn Hop-on-Hop-off Doppeldecker Sightseeing Busse für Stadtrundfahrten. Trotzdem ist Kuwait für einen Kurztrip interessant, da man eine arabische Welt antrifft, die sich noch sehr ursprünglich darstellt. 

Die Monate Juni bis August würde ich für einen Besuch nicht empfehlen, da hier tagsüber Temperaturen von über 50 Grad Celsius vorherrschen. Letztes Jahr sollen sogar 60 Grad erreicht worden sein. Die Stadt erscheint dann menschenleer, weil niemand auf die Straße geht.

 

Fragen oder Kommentare? Oder war mein Bericht hilfreich für deine Entscheidung für einen Kurztrip nach Kuwait? Dann gerne hier im Gästebuch einen Eintrag hinterlassen, oder mir eine Mail schreiben.

 

Kommentare: 4
  • #4

    Mike (Donnerstag, 05 Dezember 2019 21:20)

    Klasse Bericht, vielen Dank dafür! Ich möchte für zwei Tage nach Kuwait City fahren und habe mir tolle Anregungen hier holen können.

  • #3

    Ernsty (Sonntag, 05 Mai 2019 23:22)

    guter Bericht

  • #2

    muva (Sonntag, 05 Mai 2019 15:10)

    Hallo Wongi
    Das war ein Ausflug in eine fremde Welt. Geheimnisvoll und schön.Man sieht dass es
    hier nach Geld riecht.Die Wasserspiele eine Augenweide.Ich freue mich dass du das alles sehen kannst.Diese Unterschiede deiner Reisen sind schon sehr extrem.
    Alles Gute bis zur nächsten Reise.Freu mich auf deine Berichte.
    Muva

  • #1

    Elisabeth (Sonntag, 05 Mai 2019 00:22)

    Ja mei, dear Wolfgang, weiß garnicht,was ich zu diesen Bericht sagen soll, unglaublich,einmalig, wunderschönes Erlebnis für Dich. Deine Videos,Bilder, dein besonderer Bericht über jede Einzelheit, vom Abflug bis zum Rückflug, das beweist mal wieder, wie sehr sich doch dieser Flug nach Kuweit erfahrungsgemäß gelohnt hat, nicht nur für Dich, auch für Alle, die, die Möglichkeit haben, Deinen wunderschönen Bericht zu lesen, bildlich mit zu erleben. Faszinierend; diese Fontain-Wasserspiele,da kommt man gewiss nicht aus dem bewunderten Staunen heraus!.& so wie ich verstehe, hast Du all diese Bilder Aufnahmen, nur mit Deinem Handy gemacht, einfach toll, wie ich schon einmal erwähnte, ein Fotograf hätte es nicht besser gekonnt. Allen Respekt und wieder mal ein ganz großes Dankeschön, Gold Job!!! Weiterhin alles Gute,viel Glück & Erfolg, & God's Blessing, u'r true friend Elisabeth